Aktuelle Informationen zum Schutz vor Corona

Neues Hygienekonzept in der Predigerkirche ab 19. Juli

Herzliche Einladung

Jeden Sonntag feiern wir Gottesdienst: um 10 Uhr, mit schöner Musik und in kurzer Form. Da unsere Kirche groß ist, dürfen wir bis zu ca. 70 Leute zulassen. Falls das nicht reicht, ist es möglich, dem Gottesdienst vom Hohen Chor aus zu folgen. Wir freuen uns drauf und laden Sie herzlich ein zu kommen.


Noch immer gelten die Hygiene-Regeln:

* Alle am Gottesdienst Teilnehmenden sind verpflichtet, am Eingang ein Anmeldeblatt mit Namen, Adresse und Telefonnummer auszufüllen. Dieses Blatt wird ausschließlich zu Infektionsnachverfolgung beim Gesundheitsamt benutzt, wenn nötig. Die Daten werden nicht anders verwendet und nach vier Wochen endgültig vernichtet, sofern keine Infektion während des Gottesdienstes nachweisbar ist.

* Bitte bringen Sie zum Ausfüllen Ihren eigenen Stift mit.

* Wir bitten Sie, Mund- und Nasenschutz mitzubringen und beim Kommen und Gehen zu tragen. Beim Sitzen in der Bank mit genügendem Abstand dürfen Sie die Maske gern ablegen.

* Wer möchte kann ab sofort die Choräle wieder mitsingen, wenn dabei eine Maske getragen wird.

* Wir feiern wieder zu den angegebenen Zeiten Abendmahl. Dabei ist gewährleistet, dass nicht mehrere Personen aus einem Kelch trinken. Der Abendmahlskreis wird gebildet, indem alle, die nicht zu einem Haushalt gehören, einen Abstand von 1,50 m einhalten. Das Abendmahlsbrot wird so ausgeteilt, dass eine Berührung von Brotteilen vermieden wird, die dann von anderen verzehrt werden.

* Achten Sie bitte auf die üblichen Hygieneregeln:
** Abstand zu anderen jederzeit 1,5 bis 2 Meter
** Hände waschen oder desinfizieren (Desinfektionsmittel steht bereit)
** Husten- und Nies-Etikette

* Personen die COVID19-Symptome haben, bitten wir zu Hause zu bleiben. Ein Betreten der Kirche ist nicht zulässig. Gleiches gilt für Menschen, die in den letzten Wochen Kontakt zu einer mit SARS-Co-2 infizierten Person oder einem Ansteckungsverdächtigten hatten.

Helfen Sie uns beim Helfen

Wo immer Sie mitbekommen, dass Menschen Hilfe brauchen (oder selbst Hilfe nötig haben), zum Beispiel, weil sie das Haus nicht mehr verlassen können oder sollen, rufen Sie uns an: 0361.5626214 oder 52626213. Wir versuchen dann Hilfe zu organisieren. Wenn Sie selbst Hilfe anbieten können, schicken Sie uns bitte eine kurze Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer an pfarrbuero[at]predigergemeinde.de. Wir kommen auf Sie zu, sobald Sie gebraucht werden.

Einen kurzen Radio-Beitrag zum Thema finden Sie hier.