Vorstandsarbeit

Gemeindekirchenrat

Was kann ich tun?

Der Gemeindekirchenrat leitet die Predigergemeinde sowohl geistlich als auch in den Fragen der verwaltung. Zum Kirchenältesten (Mitgleid des GKR im Ehrenamt) können Sie sich wählen lassen. Die nächsten Wahlen finden 2019 statt.

Wie oft kann ich mitarbeiten?
Die Sitzungen finden monatlich statt. Darüberhinaus gibt es einmal jährlich eine Klausurtagung an einem Wochenende und verschiedene Ausschüsse, in denen Sie sich engagieren können.


An welchem Ort?
im Predigerkloster.

Sie sind in diesem Ehrenamt genau richtig,
Wenn Sie Freude an Leitung haben und Ihnen die Gemeinde am Herzen liegt. Und wenn Sie bei uns gestalten und verändern wollen.


Sie werden dabei erfahren,
wie vielfältig die Gemeinde ist und wie viel Spaß es macht, sie im Alltag zu leiten.


Welcher Zeitraum ist für meine Mitarbeit sinnvoll?
Eine Legislaturperiode dauert sechs Jahre.

Entstehen für mich irgendwelche Kosten?
Keine


Ansprechpartner: Uwe Vetter

Mitarbeit im Vorstand der Louise-Mücke-Stiftung

Was kann ich tun?

Zur Louise-Mücke-Stiftung gehört ein Kindergarten, die Seniorenwohngemeinschaft, ein Wohnhaus und die offene Seniorenarbeit. Viel ehrenamtliche Arbeit ist zur Leitung dieses Komplexes erforderlich.
Sie können unsere Mitglieder im Vorstand der Louise-Mücke- Stiftung auf vielfältige Weise unterstützen. Hilfe wird benötigt bei der Verwaltung und buchhalterischen Betreuung der Seniorenarbeit und der Betreuung der Seniorenwohngemeinschaft. Auch für die Personal- und Anstellungsfragen im Kindergarten wird Unterstützung gesucht.

Wie oft kann ich mitarbeiten?
Der Zeitaufwand hängt von den jeweiligen Aufgaben ab, die Sie übernehmen möchten und kann im Einzelnen abgesprochen werden. Einmal im Monat findet um 20.00 Uhr eine 2-stündige Vorstandssitzung statt.

An welchem Ort?
in der Louise-Mücke-Stiftung in der Regierungsstraße 52/53

Sie sind in diesem Ehrenamt genau richtig,
wenn Sie Freude am Kontakt zu Senioren oder auch Freude am Umgang mit Zahlen, buchhalterische oder manchmal auch handwerkliche Fähigkeiten haben. Aber alles auf einmal muss nicht sein.

Sie werden dabei erfahren,
wie wichtig die Arbeit vorwiegend im Interesse von älteren Menschen ist. Sie können den Senioren der Wohngemeinschaft mit Ihrem Besuch eine Freude machen oder durch buchhalterische Fähigkeiten einen ganz wichtigen Beitrag zum Gelingen der gesamten Arbeit leisten.

Welcher Zeitraum ist für meine Mitarbeit sinnvoll?
drei Jahre und länger.

Entstehen für mich irgendwelche Kosten?

Auslagen für Material oder Geburtstagsgeschenke und dergleichen werden selbstverständlich erstattet.

Ansprechpartner:

Vorstand der Louise-Mücke-Stiftung,
Regierungstraße 52/53, Telefon 600 80 43
Vorstandsvorsitzender: Carsten Fromm

www.louise-muecke-stiftung.de