KiTa der Louise-Mücke-Stiftung

Kindertagesstätte der Louise-Mücke-Stiftung

Ihr Ansprechpartnerin: Frau Angelika Hummel

Wer trifft sich?
Bis zu 69 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt können  in der KITA betreut werden.
Wer sein Kind  in unseren Kindergarten bringen möchte, muss es vorher rechtzeitig  anmelden.

Wann trifft man sich?
Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr.

Wo trifft man sich?
In der Louise-Mücke-Stiftung, Regierungsstraße 52.

Wer leitet das Ganze?
Ein Team von acht Erzieherinnen ist da, um die Kinder zu betreuen und  zu begleiten. Es gibt Hausmeister, eine Wirtschaftskraft und eine  Reinigungskraft.  Außerdem kommen ab und zu Praktikanten und machen mit.

Was passiert die ganze Woche über?
Die Möglichkeiten für die Kinder sind sehr vielfältig. Für alle  zugängliches Spiel- und Kreativmaterial, viele variabel gestaltete  Raumecken und ein interessantes Außengelände, das zum Experimentieren  und zum Bewegen anregt. Die Kinder werden in ihrem Vorhaben und in ihrem  Tun unterstützt, im Besonderen beim Spiel. Außerdem erweitern sie in  themenbezogenen Angeboten ihr Wissen und ihre Fähigkeiten. Die Themen  orientieren die Erzieherinnen an der Lebenssituation der Kinder.  Einmal im Monat gehen die Kinder zur  Kinderandacht in die Predigerkirche.

Aber das ist längst nicht alles. Eine  Besonderheit der Mücke-KITA ist  die Nähe zu den alten Leuten, die im Gelände wohnen. Alte und Kinder  treffen sich, reden miteinander, gratulieren sich gegenseitig zu den  Geburtstagen und vieles mehr. Das schlaue Wort dafür heißt:  intergenerativer Ansatz! Wer überlegt, ob unser Kindergarten für sein  Kind der richtige ist, der sollte sich unbedingt selbst ein Bild machen.

Kostet das was?
Ja, jeder Platz der KITA kostet etwas. Der Preis richtet sich nach dem  Einkommen der Familie. Bitte erkundigen Sie sich bei der Leitung der KITA.

Was sonst noch zu berichten ist:
Die KITA gehört zur Louise-Mücke-Stiftung, aber die Predigergemeinde  hilft, für die Kinder ein gutes Klima zu schaffen. Eltern und Kinder werden zu Familien- und Kindergottesdiensten eingeladen. Natürlich gibt es einen aktiven Elternbeirat, der den Erzieherinnen zur  Seite steht.
Last but not least gib es auch einen Förderverein der sich speziell  um die Finanzierung einzelner Projekte kümmert.


Näheres unter: www.louise-muecke-stiftung.de

 

 
 

Angelika Hummel

Angelika Hummel
Angelika Hummel
Leiterin der Kindertagesstätte in der
Louise-Mücke-Stiftung


Regierungsstraße52
99084 Erfurt


Telefon:0361 - 6 00 80 46
Telefax:
Mobil:
Internet:www.louise-muecke-stiftung.de
E-Mail:kiga[at]louise-muecke-stiftung.de

(c) für den Flyer Susanne Schweizer